Luftdesinfektion

Keimfrei ohne Chemie!

SterisolDUCT

sterisolDUCT

Einbaufertige Module für RLT Anlagen mit Hochleistungslampen. Verfügbar für unterschiedliche Luftvolumen und Anwendungen.

IRM

IRMCOMPACT

UVC Module zur Integration in und an Verdampfersysteme zur Vermeidung der Kondensatverkeimung und Entstehung von Biofilmen

DTS Tauchstrahler

DTS Tauchstrahler

Multifunktionales und universelles Tauchrohr- system mit auswechsel- baren UVC-Lampen, wasserdicht und optional splittergeschützt.

SterisolSTRIP

sterisolSTRIP

Strahlerleisten zur Luft und Oberflächendesinfektion

PUV-STRIP

PUVSTRIP

Strahlerleisten zur Luft und Oberflächendesinfektion als Pendel-, Wand- oder Downlight Strahlerleisten

Beschreibung

UVC-Luftdesinfektionssysteme werden heute in der Industrie, Medizin und Forschung sowie in privaten und öffentlichen Bereichen erfolgreich eingesetzt. Durch die UVC-Luftdesinfektion werden Produkt- und Lagerausfälle minimiert, Keimverschleppungen verhindert, Personen mit Asthma und Allergien entlastet, Labore mikrobiologisch rein gehalten, Isolationsstationen gesichert und der Personenschutz in Krankenhäusern gewährleistet. So spielt die UVC-Desinfektion eine wichtige Rolle im Kampf gegen die alarmierende und wachsende Bedrohung durch nosokomiale Bakterieninfektionen (Krankenhausinfektionen), wie sie beispielsweise durch antibiotikaresistente MRSA Erreger verursacht werden. Auch ist die Verwendung von UVC-Lampen in Lüftungs- und Klimasystemen in öffentlichen und privaten Gebäuden, auf Schiffen oder in Krankenhäusern heute Stand der Technik (siehe VDI 6022). Die Zahl der Anwendungsbereiche ist kaum zu erfassen und wird stetig größer.

Module zum Einbau in Raumlufttechnische Anlagen
Durch Integration von einbaufertigen UVC Hochleistungsmodulen in neue und bestehende Raumlufttechnische Anlagen wird die Luft zuverlässig desinfiziert. Diese Maßnahme entspricht gemäß VDI 6022 dem aktuellen Stand der Technik und verbessert nachhaltig die Hygiene in Ihrem Unternehmen.

Direkte UVC-Luftdesinfektion
Geräte zur direkten Luftdesinfektion werden vorwiegend Deckenstrahler in Räumen mit hoher Keimbelastung verwendet, häufig aber auch zum Einbau in Produktschleusen, Maschinen und Geräten. Das Prinzip der „direkten Luftdesinfektion“ arbeitet ausschließlich in Zeiten ohne Personenaufenthalt und dient auch der Oberflächendesinfektion der ausgeleuchteten Flächen. Das Gerät PUV6010 ist zusätzlich speziell für die homogene Arbeitsplatzentkeimung von Labortischen und Werkbänken ausgelegt und berechnet.

Indirekte UVC-Luftdesinfektion
Geräte zur „indirekten Luftdesinfektion“ sind als Pendel-, oder Wandstrahler ausgeführt. Das UVC-Licht wird gerichtet zur Zonenbestrahlung des oberen Luftraums eingesetzt („upper air irradiation“) und senkt den Luftkeimpegel nachweislich drastisch ab. Durch die natürliche Luftkonvektion erreicht die keimbelastete Raumluft den Strahlungsbereich der Zonenbestrahlungsgeräte und Mikroorganismen werden wirkungsvoll inaktiviert. Geräte zur indirekten Luftdesinfektion können bei ständigem Personenverkehr eingesetzt werden, sofern die Mindestmontagehöhe von 2,40m (lichtes Maß vom Boden zur Geräteunterkante) sichergestellt ist. Die Stahlseilabhängung der Pendelarmaturen ist in sekundenschnelle werkzeuglos stufenlos einstellbar.

Dabei sind die Investitions- und Betriebskosten des Verfahrens äußerst gering und die Installation sowie Handhabung einfach. Auf Wunsch können kundenspezifische Lösungen geliefert werden. Viren, Bakterien, Hefen, Schimmelpilze und andere Organismen werden inaktiviert bzw. zerstört. Wesentlich sind die Bestrahlungsstärke des Gerätes und die für die Abtötung der Mikroorganismen erforderliche UV-Dosis. Von Modulen für einfache Aufgabenstellungen bis hin zu individuellen Entwicklung von Lösungen in Hochleistungsprozessen sind wir Ihr Partner.