Wasserdesinfektion

Kundenspezifische Lösungen für OEM Kunden

Entwicklung und Herstellung von kundenspezifischen UV-Reaktoren & Baugruppen für Anlagenbauer (OEM), welche als Eigenmarke des jeweiligen OEM in kleineren- und mittleren Serienstückzahlen in Anlagen integriert bzw. in Verkehr gebracht werden.

Unsere Entwickler greifen auf eine Vielzahl von bereits vorhandene Strömungssimulationsdaten, Berechnungswerkzeugen und Konstruktionen zurück und passen das Produkt kundenspezifisch an, sodass die Zeit zur Markteinführung stark verkürzt wird und keine hohen Entwicklungskosten entstehen. Die Produkte zeichnen sich durch eine hohe Qualität, einen hohen technischen Entwicklungsstand sowie innovative Features aus, welche dem OEM Partner wesentliche Vorteile im Markt bieten. Durch die eigene Lampenentwicklung werden die UV-Systeme optimal auf die Anwendung, hohe Leistung bzw. hohe Effizienz abgestimmt. Die Reaktorgrößen beginnen im ml Bereich und reichen bis hin zu Durchflussraten von mehreren 100 m³/h.

Neben anschlussfertigen Reaktoren mit aufeinander abgestimmten Komponenten (Reaktor, Hüllrohr, Lampe, Vorschaltgerät, Steuerung, etc.) als "Package unit" mit Prozessgarantie und definierter Schnittstelle zum übergeordneten System, werden ebenso Lampenmodule zur Integration in bereits von OEM entwickelten Reaktoren angeboten um diese zu optimieren oder dem aktuellen Stand der Technik zu folgen. Die OEM Produkte sowie die Strahlenquellen werden auf Wunsch geprüft, kundenspezifisch beschriftet und fachgerecht verpackt. Zum Schutz des After-sales Geschäfts stehen unterschiedliche Konzepte zur Verfügung.

Typische kundenspezifische Lösungen:

  • 185nm Kleinreaktoren zum TOC Abbau in Analysegeräten
  • UVC-LED Reaktoren zur Entkeimung in Wasserspendern, Zahnarztstühlen, mobilen Anwendungen
  • Metallfreie Reaktoren für die Halbleiterindustrie
  • Reaktoren für die Abwasseraufbereitung im Gartenbau
  • Tauchlampen und Reaktoren im Labor zur Desinfektion von demineralisiertem Wasser
  • OEM Tauchlampensysteme für die Fischzucht / Koi-Zucht
  • Pharmareaktoren mit Hygieneanschlüssen und hohen Oberflächengüten
  • Photoreaktoren für AOP Prozesse in der Abwasseraufbereitung
  • Reaktoren zum Chlor- / Chloramin- / Restozonabbau

Standardprodukte

DTS Tauchstrahler

DTS25/28 Tauchstrahler

Multifunktionales und universelles Tauchrohr- system mit auswechsel- baren UVC-Lampen, wasserdicht und optional splittergeschützt.

TOC Reaktor UV

TOC Reaktoren

TOC Reaktoren zum Einbau in Analysengeräte aus Edelstahl oder Glas mit optimierter Strahlenquelle zur effizienten Photooxidation.

UVC LED Reaktor

UV-C LED Reaktoren

Innovative UV-C LED basierte Durchflussreaktoren zur Desinfektion von Flüssigkeiten als einsatzfertige OEM Seriensysteme.

TNN Tauchstrahler

TNN Tauchstrahler

Wasserdicht versiegelter Tauchstrahler zum Betrieb mit konventionellen Drosselspulen

Beschreibung

Die Wasserdesinfektion mit UVC ist das natürliche Prinzip der Entkeimung einer wichtigen Ressource, die es zu schützen und zu erhalten gilt. Von allen Möglichkeiten der Desinfektion ist diese Methode die Sicherste. Sie ist der Natur abgeschaut, denn auch das Licht der Sonne hilft schädliche Mikroorganismen im Wasser zu inaktivieren. Die von uns angebotenen UV-Systeme sind weltweit im Einsatz und genießen das volle Vertrauen der Betreiber sowie der nationalen und internationalen Behörden, unabhängig davon ob es sich um Kleinanlagen, um industrielle Anwendungen oder die kommunale Wasseraufbereitung in Versorgungsbetrieben geht.

Die Vorteile der Wasserdesinfektion mittels UVC gegenüber anderen Methoden liegen auf der Hand: Es werden keine Chemikalien verwendet, das Wasser behält seinen natürlichen Geschmack und Geruch und die Bildung gesundheitsgefährdender Nebenprodukte wird ausgeschlossen. Und das bei geringstem Wartungsaufwand sowie niedrigen Investitions- und Betriebskosten. Die Wirksamkeit steht außer Frage und ist u.a. vom DVGW durch Baumusterprüfungen und biodosimetrischen Messungen nachgewiesen.

Es besteht kein Risiko der Über- oder Unterdosierung, denn höchste Betriebssicherheit wird durch den Einsatz von UVC-Sensoren erreicht, welche ein Summensignal aus Lampenalterung, Tauchrohrverschmutzung und Transmissionsveränderungen (Durchlässigkeit des Wassers für UVC bei 253,7nm) bilden und bei unzureichender UVC-Dosis warnen.

UV Durchflussgeräte haben gegenüber den Tauchrohrlampen den entscheidenden Vorteil, dass die zur sicheren Desinfektion erforderliche UV-Dosis durch eine definierte Behältergeometrie, dem daraus resultierenden Ringspalt sowie einem festgelegten Maximalvolumenstrom, immer sichergestellt wird.  Aus diesem Grund können ausschließlich Durchflussgeräte nach NSF, Ö-Norm oder DVGW zertifiziert werden.